Energiesparen am Richtsberg

Bild: Pixabay

Entscheidungen für Herbst- und Wintermonate stehen an

Energiesparen am Richtsberg

Erste Anfragen erreichen mich im August, ob man besser Decken zum Gottesdienst mitbringen sollte, wenn die kalte Jahreszeit begonnen hat. Bei den sommerlichen Temperaturen, die zur Zeit der Abfassung vorherrschen, wirkt die Frage wie aus der Zeit gefallen; sie ist aber im Blick auf den kommenden Winter brandaktuell. Wie können wir angesichts der explodierenden Kosten, die zu erwarten sind, unseren Beitrag zum Sparen leisten und dennoch in unseren Veranstaltungen und Gottesdiensten einigermaßen angenehme Temperaturen garantieren? Das ist ein Spagat, für den wir eine Lösung finden müssen. Im Kirchenvorstand haben wir daher erste Entscheidungen getroffen:

1. Der Präsenzgottesdienst in der Emmauskirche wird ab November ausgesetzt. Der Präsenzgottesdienst der Kirchengemeinde findet im Kirchenraum der Thomaskirche statt. Die vierzehntäglich stattfindenden Telefongottesdienste bleiben als Angebot bestehen.

2. Die Temperatur im Gottesdienstraum wird auf 16 Grad heruntergeregelt.

3. Gemeindegruppen und Veranstaltungen werden ab Oktober nach Möglichkeit in den Jugendtrakt verlegt.

4. Für den „Kochlöffel“ gilt eine Ausnahmeregelung. Er findet weiterhin in den Räumen Foyer und kath. Pfarrsaal statt.

Wir erhoffen uns, mit diesen Entscheidungen gut durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Gemeinde Am Richtsberg“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Chemnitzer Str. 2
35039 Marburg
Telefon: 06421-419 90

© 2022 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg