Was ist mit dem "Kochlöffel"?

Informationen zum Gemeindemittagstisch

Ab und zu erreichen uns Fragen nach dem „Kochlöffel“. „Wann öffnet der Kochlöffel wieder?“ „Geht es bald wieder los?“, sind die meistgestellten Anfragen. Einerseits freut mich das Interesse an unserem Gemeindemittagstisch. Es zeigt mir, dass wir mit diesem Projekt auf dem Richtsberg angekommen sind und dass sich viele Bewohner*innen darüber freuen, dass es das Angebot gibt. Auf der anderen Seite ist es enttäuschend, dass wir den „Kochlöffel“ pausieren lassen müssen; ausgerechnet in Zeiten, in denen die Gemeinschaft so wichtig wäre. Und es wird noch dauern, bis wir den „Kochlöffel“ wieder starten werden. Das Projekt lebt von der Begegnung und der Gemeinschaft beim Essen. Dass Menschen sich zwanglos treffen und über dies und das am Tisch reden können, dass es überall klappert und lärmt und von Leben erfüllt ist, macht den „Kochlöffel“ aus. Die aktuellen Verordnungen zur Eindämmung der Pandemie schließen solche Formen der Begegnung noch aus. Deshalb bleibt uns vorerst nichts weiter übrig, als Geduld aufzubringen und darauf zu warten, dass die Beschränkungen aufgehoben werden. Wir vom Kochlöffel freuen uns sehr darauf und auf Sie.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Gemeinde Am Richtsberg“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Chemnitzer Str. 2
35039 Marburg
Telefon: 06421-419 90

© 2020 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg