Rückblick – Konfirmandenfreizeit und Kinderweltgebetstag

Im März gab es zwei besondere Aktionen: zum einen der gemeinsame Kinderweltgebetstag für den Richtsberg in der Thomaskirche am 6. März, zum anderen die Konfirmandenfreizeit vom 9.-1. März in Fulda.

Wie beim Weltgebetstag für die „Großen“ stand auch beim Kinderweltgebetstag das Land Kamerun im Mittelpunkt. Leider waren es, vielleicht auch wegen des erneuten Wintereinbruchs, nur knapp 20 Kinder, die mitfeierten. Aber die hatten zusammen mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern viel Spaß. Fröhliche afrikanische Lieder wurden gesungen, ein Gottesdienst gefeiert, ein leckeres Essen gemeinsam zubereitet, gebastelt und einige haben sich afrikanisch gestylt. Schön war, dass einige Kinder, die dabei waren, ihren Freunden und Freundinnen gleich erzählt haben, dass sie was verpasst haben.

Die Konfirmandenfreizeit in Fulda stand unter dem Motto „Spaß mit Geboten“. Auf unterschiedliche Art und Weise setzten sich die Jugendlichen mit den Zehn Geboten auseinander. Viel Spaß machten eine Umfrage unter Passanten und das Fotografieren in der Stadt aus der Stadt. Die Fotos sollten die Gebote illustrieren. Aber auch Freizeit, Spiele und Filme kamen nicht zu kurz. Die Ergebnisse konnten dann die Gemeinde und die Eltern in den Vorstellungsgottesdiensten am 21. und 28. März sehen. Mit Pfr. Kling-Böhm machten sich auch Vikarin Urhahn-Diel und Nina Ritterpusch vom Kirchenvorstand auf nach Fulda, um den Konfis diese Freizeit zu ermöglichen.

Spendenkonten

Spenden unter dem Stichwort „Gemeinde Am Richtsberg“ an das Kirchenkreisamt Kirchhain-Marburg.

Mehr…

Kontakt

Gemeindebüro
Chemnitzer Str. 2
35039 Marburg
Telefon: 06421-419 90

© 2021 Gesamtverband der Evangelischen Kirchengemeinden in Marburg